Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelle Anlässe

15. Juni 2017 - 19.30 Uhr
Tass Saad trat bereits als Jugendlicher der Palästinensischen Befreiungsorganisation PLO bei und war als Scharfschütze an etlichen terroristischen Aktionen beteiligt. Schnell brachte er es bis zum persönlichen Leibwächter und Fahrer Jassir Arafats, des Gründers und langjährigen Vorsitzenden der PLO.

Heute setzt sich der palästinensische Unternehmer dafür ein, den Kreislauf von Gewalt, Armut und Verzweiflung zu beenden und durch Frieden, wirtschaftliche Stabilität und Hoffnung zu ersetzen.

Der Einritt ist frei!

Einladung

Juli - September 2017
Sonderausstellung Carl Lutz (30.3.1895 - 12.2.1975)
Als zweiter Mann der Schweizer Borschaft in Budapest rettete der Appenzeller Diplomat Carl Lutz während des Zweiten Weltkriegs Zehntausende von verfolgten ungarischen Juden vor dem sicheren Tod. Seine humanitäre Aktion gilt als grösste zivile Rettungsaktion für Juden während des Krieges.

Einladung

13. Juli 2017 - 19.30 Uhr
„Hélène Berr: Pariser Tagebuch 1942-1944“
Ihr Tagebuch gehört zu den bedeutendsten Zeugnissen der Schoah in Frankreich
Referent: Botschafter Dr. Felix Klein - Sonderbeauftragter des Auswärtigen Amtes für die Beziehungen zu jüdischen Organisationen und Antisemitismusfragen.

Hélène Berrs Tagebuch gehört zu den bedeutendsten Zeugnissen der Shoah in Frankreich. Noch im April 1942 beschreibt die junge jüdische Literaturstudentin Paris als Stadt der Lebensfreude, schildert ihre erste Liebe und Unternehmungen mit Freunden.

Eindringlich beschreibt sie die brutale Herrschaft der deutschen Besatzer. Gleichzeitig bekennt sie sehr einfühlsam ihre große Zuneigung zur deutschen klassischen Musik.

Im Februar 1944 endet ihr Tagebuch; kurz darauf wird sie verhaftet und nach Bergen-Belsen deportiert, wo sie wenige Tage vor der Befreiung des Lagers stirbt. Ein bewegendes Dokument von höchster literarischer Qualität.

Mit Magdalene Artelt (Schauspielerin)und Felix Klein (Violine).

Einweihung Gedenktafel Regina Kägi-Fuchsmann

5.9.2017
Einweihung Gedenktafel Carl Lutz

17.10.2017
Einweihung Gedenktafel Hildegard Gutzwiller

14.11.2017 - 19.30 Uhr
Gescheitert an der Grenze
Vortrag von Hansjörg Noe


Einweihung Gedenktakfel Heiri Strub

5.12.2017
Auguste Bohny & Friedel Bohny-Reiter

Weitere Infos zu den geehrten Personen.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü