Frühere Anlässe 2022 -

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Frühere Anlässe 2022

23. August 2022 - 19.00 Uhr

'Hier war doch nichts!'

Vortrag von Prof i.R. Dr. Wolfram Wette

Der katholische Pfarrer Leonhard Bauer aus Hellenthal bei Aachen legte sich immer wieder mit den Nazis an.
Er kämpfte um Freiräume für seine Kirche. Sein politischer Widerstand wurde mit der Verbannung aus der rheinischen Heimat bestraft.

Durch Vermittlung der Erzdiözese Freiburg gelangte er in die Pfarrei der südbadischen
Kleinstadt Waldkirch. Dort hatte er zwar Predigtverbot, aber immerhin einen Unterschlupf.
Nach dem Kriege kehrte er noch einmal ins zerstörte Aachen und nach Hellenthal
zurück. Er bekam einen Eindruck von den schweren Kriegschäden und er erlebte die unbußfertigen
Wendehälse. Hernach beging der Verfolgte und Enttäuschte in Waldkirch Suicid. Auf dem für seine
Amtsbrüder vorgesehenen Teil des Friedhofs durfte er nicht beerdigt werden. Der Historiker Wolfram
Wette erforschte das bewegende Leben von Pfarrer Leo Bauer im Kontext der Aufklärungen über
Waldkirch im Nationalsozialismus, die 2020 unter dem Titel 'Hier war doch nichts! publiziert
wurden.

Flyer

6. Mai 2022 - 19.30 Uhr

Vom Terroristen zum Hoffnungsträger - Vortrag von Taysir Abu Saada

Flyer


Mittwoch, den 6. April 2022 - 19.30 Uhr


Lesung 'Mischpoke! Ein Familienroman' mit Marcia Zuckermann.

Marcia Zuckermann erzählt die Geschichte der jüdischen Familie Kohanim und der protestanstischen Familie Hanke, die in Westpreussen ihren Anfang nimmt und durch turbulente Zeiten, erschüttert durch zwei Weltkriege, bis ins heutige Berlin führt.

'Mischpoke! ist eine spannungsreiche Familiensaga
voller Tragik und Komik, vorbehaltsloser Selbstironie
und verschmitztem Humor - ein grossartiges
Hörvergnügen.'
Von Kosfeld, Christian

Flyer

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü